Latest News

Besuchen Sie unsere facebook Seite für tägliche Neuigkeiten. Mit einem 'like' bleiben Sie auf dem Laufenden.
 
 
 
 

Renate qualifiziert als Süd-West 'Blue Badge' Tourist Guide

Renate qualifiziert als Süd-West 'Blue Badge' Tourist Guide

Ehemalige Bonnerin wird Cornwalls neueste Touristenführerin mit Auszeichnung

Vor acht Jahren traf Renate Davie aus Rauschendorf, zuletzt wohnhaft in Bonn, bei einem last-minute Cornwall-Urlaub ihren englischen Mann: ganz Rosamunde Pilcher-mäßig beim Muschel­suchen am Strand. Die gelernte Oekotrophologin und ihr Mann, Hotelmanager, führen jetzt zusammen ein Frühstückshotel in Falmouth. Im July hat Renate Davie mit Auszeichnung die englische Touristenführerprüfung abgelegt.

Renate Davie aus Falmouth, Cornwall, präsentiert stolz das Zertifikat und die blaue Anstecknadel ‘Blue Badge’, die nur von geprüften Touristenführern getragen werden darf. ‘Blue Badge’ ist die höchste Qualifikation in der Branche der Touristenführer, die man in England erwerben kann. Ursprünglich konzentriert auf London ist sie jetzt für alle Regionen in England verfügbar. Renate Davie hat die Prüfungen für die Süd-West-Region von England erworben, dort wo sie wohnt. Das beinhaltet die Graftschaften Cornwall, Devon, Somerset, Dorset, Wiltshire und Gloucestershire. 18 neue Touristenführer insgesamt aus der Region haben den halbjährigen Intensiv-Kurs bestanden. Renate Davie erhielt außerdem den Sonderpreis für die beste Gesamtpräsentation während des Kurses.

“Seit sieben Jahren führe ich schon Touristen in Cornwall und Devon, überwiegend deutsche Besucher. Angefangen hat alles vor acht Jahren, als ich selber als Tourist nach Cornwall fuhr und mich in Land, Leute und dann in meinen heutigen Mann verliebt habe”. Renate und Shaun Davie heirateten zwei Jahre später in Königswinter und betreiben heute gemeinsam das Frühstückshotel ‘Dolvean House’, ein typisches ‘Bed & Breakfast’, in der Hafenstadt Falmouth an Cornwalls Südküste. Sehr englisch präsentiert sich das viktorianische Haus mit 10 Zimmern in Strand- und Stadtnähe. Zum Frühstück lockt das klassische ‘full Cornish fry-up’: gebratene Würstchen und Speck, Ei, Bohnen, Tomaten und Pilze. Daneben gibt es auch die leichte Variante mit Obstsalat, Müsli, Brot und Aufschnitt.

Viele Deutsche besuchen Cornwall und Dolvean House: “Erst letzten Monat hatten wir eine English-Gruppe der Volkshochschule Troisdorf bei uns wohnen. Andere Gäste kommen individuell mit Auto, Zug oder Flugzeug. Und Cornwall ist nach wie vor die Urlaubsregion für Engländer, die vor allem in den Sommermonaten die Strände genießen oder den 1000 Kilometer langen Süd-West Küsten-Wanderweg ablaufen.

Das Fünf-Sterne-Haus bietet nicht nur Komfort, sondern ist auch ein idealer Ausgangspunkt für Tagesausflüge. Informationen zu den besten versteckten Buchten, schönsten Gärten und Stränden oder herrlich englischen Herrenhäusern gibt es zum Frühstück gratis dazu.

Wer sich auch die Mühe der täglichen Reise-Organisation sparen möchte, kann sogar einen vororganisierten Wander- oder Gartenurlaub in Dolvean Haus buchen. Renate und Shaun bieten im Frühjahr und Herbst Cornwall-Einsteiger-Wochen zum Kennenlernen der wunderschönen Rosamunde Pilcher-Landschaften an.

Neben dem Weltkulturerbe ‘Kornischer Bergbau’ (überwiegend Zinn und Kupfer) sind Englands Gärten und Küste Renates liebste Tourenziele. “Die kornischen Gärten sind fast alle zu Beginn des 19. Jahrhunderts entstanden, als man mit der Ausdehnung des britischen Empires auch viele subtropische und tropische Pflanzen entdeckte und importierte. Hier laufen Sie durch Wälder von Baumfarnen oder Riesenrhabarber und unter baumhohen Rhododendron hindurch. Eigentlich fehlt nur noch ein Dinosaurier , der durch das Dickicht bricht.” Fünf Gärten liegen in unmittelbarer Nähe von Falmouth, wie zum Beispiel Trebah Garten, in dem Renate regelmäßig Gruppen führt. Auf dem Weg dorthin und ganz um die kornische Küste herum bekommt man immer wieder einen Ausblick auf das türkisfarbene Wasser und die Sandstrände präsentiert, die sich zwischen den grauen Granitfelsen der Hochkliffs nesteln. Ein Ausblick wie in Italien und nicht umsonst heißt diese Gegend auch kornische Riviera.

Dolvean nimmt an Süd-West-Wanderung teil

Shaun Davie von Dolvean House wandert den Küstenweg

Der Verein für den Süd-West-Küstenweg feiert dieses Jahr sein 40-jähriges Bestehen mit der vierwöchigen Großen Süd-West-Küsten-Wanderung. Es gibt 56 individuelle regionale Wanderungen über die gesamten 1000 km des Pfades vom 3. April bis 7. Mai. Das Ziel sind gespendete 250.000 Pfund, die dann für die 50 wesentlichen Verbesserungsprojekte verwendet werden. Alleine diesen Winter gab es 26 Klippenabbrüche im Vergleich zu 11 in den vergangenen 5 Jahren. Der Pfad braucht dringend unsere Aufmerksamkeit und Unterstützung, um uns erhalten zu bleiben.

Obwohl wir selber arbeitsbedingt nur einen kleinen Abschnitt von Falmouth/Maenporth zum Helford Fluss laufen am 30. April, laden wir alle ein unserem Team beizutreten und/oder eine kleine Spende zu geben. Auf der gewählten Strecke haben wir uns kennen gelernt und wir laufen sie seit den vergangenen sieben Jahren immer wieder gerne.

Vielen herzlichen Dank fuer Ihren Beitrag.
Renate & Shaun

Site Map / Copyright / Links / Privacy
50 Melvill Road Falmouth Cornwall TR11 4DQ England
Telephone +44 (0)1326 313658
Email reservations@dolvean.co.uk

Designed by Hudson Armstrong Design